Drameninterpretation

Methoden der Literaturwissenschaft. Grundlagen der Textanalyse und -interpretation

Preis: EUR 8,99 *
zzgl. MwSt. & Versandkosten

Vorlesungsmitschrift aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik – Sonstiges, Note: bestanden, Ludwig-Maximilians-Universität München (Sprache, Literatur, Kultur), Veranstaltung: Ringvorlesung zu Grundlagen und Methoden der Literaturwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Das folgende Vorlesungsskript beinhaltet die Themen der Ringvorlesung im Fach Sprache, Literatur, Kultur. Dabei werden folgende Fragen thematisiert: Was ist ein Text, und wie lässt sich die unübersehbare Menge von Texten, die der Literatur zugerechnet werden, ordnen? Was haben wir davon, wenn wir Texte literaturwissenschaftlich analysieren?

mehr lesen...

Maria Magdalena von Friedrich Hebbel. Eine Drameninterpretation

Preis: EUR 5,99 *
zzgl. MwSt. & Versandkosten

Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Deutsch – Literatur, Werke, Note: 15, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der vorliegende Text ist eine Interpretation der siebten Szene des ersten Aktes von „Maria Magdalena“. Es geht um die offizielle Verkündung zweier Gerichtsdiener im Hause Antons, dass Karl des Juwelendiebstahls schuldig sei und die darauf folgende Haussuchung, woraufhin Klara den Schwur gegenüber ihrem Vater leistet, keine weitere Schande über die Familie zu bringen. Friedrich Hebbel, geboren 1813, veröffentlichte 1844 das bürgerliche Drama „Maria Magdalena“, in dem es um Klara, die Tochter des Tischlermeisters Anton, geht. Diese erwartet ein uneheliches Kind von ihrem zukünftigen Ehemann Leonhard, verheiml

mehr lesen...

Training, Drameninterpretation, Sekundarstufe II

Preis: *
zzgl. MwSt. & Versandkosten

ACHTUNG: das Lösungsheft ist vorhanden. Bitte zur Beachtung: dieses Buch habe ich erst kürzlich bei einer Bücherei erstanden, wie man am Stempeln auf Seite 2 und der vorletzten Seite erkennen kann. Ich habe es dann gelesen. Jetzt benötige ich es nicht mehr. Wie alle Bücher aus der Bücherei ist es mehrmals gelesen, aber es verfügt über einen „profihaft“ gemachten sehr strapazierfähigen Schutzumschlag aus durchsichtigem Kunststoff, sodass das Buch aussen selbst in gutem Zustand ist. Man sieht allerdings die Spuren der (von mir entfernten) Büchereisignatur auf dem Umschlag. Innen ist das Buch ebenfalls in gutem Zustand. Man sieht ihm den (von mir vermutet) häufigen Gebrauch wirklich nicht an. Es gibt KAUM Lesespuren, KEINE Anmerkung

mehr lesen...