YAMAHA Zweitakt: Von der YA1 bis zur RD 500 und DT 400. Straßenmaschinen, Enduros, Mokicks seit 1955

Von der YA1 bis zur RD 500 und DT 400. Straßenmaschinen, Enduros, Mokicks seit 1955. Prototypen, Sonderserien, Umbauten
Gebundenes Buch
In den 1950er Jahren wurde der Motorradmarkt noch von Deutschen, Italienern und Engländern beherrscht. NSU war der größte Motorrad-hersteller der Welt, DKW fuhr Umsatzrekorde ein, und BMW versorgte das Volk mit robusten Viertakt-Modellen. Doch dann kamen die Japaner. Yamaha stellte 1955 das erste Modell vor, die einzylindrige YA1 mit Zweitaktmotor und 125 cm³ Hubraum. Handelte es sich anfangs noch um gut gemachte Kopien deutscher Produkte, änderte sich das radikal 1959 mit der Präsentation der YDS1: Mit zwei Zylindern, 250 cm³ und 20 PS sowie fortschrittlichem Design war die Japanerin eine